Autostart von Programmen

In diesem Artiel beschreibe ich zwei Varianten wie Sie ein Programm beim KDE Start automatisch mitstarten lassen können.

Die bekannsteste Methode ist es eine Programmverknüpfung in den Autostart-Ordner von KDE anzulegen. Gehen Sie dafür wie folgt vor:

Wechseln Sie mit Dolphin oder dem Konqueror in den Ordner /home/benutzername/.kde4/Autostart. Nun legen Sie eine Programmverknüpfung an (Rechtsklick > Neu erstellen > Verknüpfung zu Programm). In dem erscheinden Fenster geben Sie der Verknüpfung einen Namen. Zum Beispiel amarok. Wechseln Sie nun in den Reiter Programm und geben Sie unter Befehl einen Befehl ein. In unserem Falle amarok oder durch ein klicken auf den Button Auswahl können Sie ein Programm aus dem Menübaum auswählen. Programmparameter können natürlich auch in den Befehlleiste mit eingegeben werden. Bestätigen Sie das Fenster und beim nächsten start wird das Programm automatisch mitgestartet.

Eine andere Methode ist seit Version 4 von KDE möglich:

Starten Sie dafür die Systemeinstellungen und klicken Sie sich zu Erweitert > Autostart. Hier klicken sie auf den Button Programm hinzufügen und wählen aus dem Menübaum aus. Alternativ können Sie den Befehl auch einfach in den Textbereich eintippen. Die Programmparameter können Sie einfach dahinterschreiben wie Sie es aus dem Terminal gewohnt sind. Nun klicken Sie einfach noch auf Übernehmen und das Programm ist in die Autostartliste eingetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *