KDE Start beschleunigen

KDE selber ist verglichen mit anderen WM schon ein großes Paket das geladen werden muss. In manchen Fällen ist es dann schon praktisch wenn sich KDE schneller starten lässt.

Um den KDE Start zu beschleunigen gibt es hier ein paar Tipps. Beachten Sie bitte, das der schnellere Start auch seine Nachteile hat. Denn das was KDE beim Start nicht durchrechnet muss es ggf. später noch machen.

Autostartprogramme ausschalten

Je nachdem wie viele Programme beim KDE Start mitstarten, verlängert sich natürlich auch die Zeit bis Sie den Desktop voll nutzen können. Schalten Sie deshalb nicht benötigte Autostartprogramme ab. Die Verknüpfungen zu den Programmen liegen in Ihrem Home Ordner unter .kde4/autostart .

Sitzungsverwaltung optimieren

Gehen Sie in die Systemeinstellungen. Unter Erweitert > Sitzungsverwaltungmachen Sie ein Häckchen auf Mit leerer Sitzung starten. In diesem Falle werden keine Programme beim Start mitgeladen die Sie in der vorherigen Sitzung noch aktiv hatten. Networkmanager, Klipper etc. werden weiterhin geladen.

Konqueror vorausladen ausschalten

KDE kann beim Start eine oder mehrere Instanzen des Konquerors vorladen, damit Sie wenn sie ihn benutzen, schneller auf dem Schirm haben. Jedoch verzögert sich der KDE-Start dadurch. Um diese Funktion zu deaktivieren starten Sie den Konqueror. Klicken Sie auf Einstellungen > Konqueror einrichten > Leistung. Hier entfernen Sie das Häckchen von Beim KDE-Start eine Ausgabe im Hintergrund laden.

Effekte ausschalten

Diese Einstellung beschleunigt den KDE Start nur bedingt. Allerdings lassen sich je nach Hardware so ein paar Sekunden sparen.

Weniger Plasmoids

Plasmoids brauchen zwar in den meisten Fällen wenig Prozessorleistung aber Arbeitsspeicher. KDE muss sie beim Start immer laden. Um ein wenig Zeit zu sparen sollten Sie überflüssige Plasmoids vom Bildschirm entfernen.

Ersparnis?

Mit einigen dieser Tipps können Sie den KDE Start bis zu 50% verschnellern. Die liegt aber ganz an der benutzen Hardware. Beachten Sie auch das sich im Nachhinein auch Nachteile für Sie ergibt. Manche Rechenzeit wird nur Verlagert und muss im Nachhinein doch durchgeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *