Last.fm in Amarok

Last.fm Einrichtungsdialog

Leute die sehr gerne Musik hören und dazu sich noch viel im Internet bewegen kommen um Last.fm früher oder später nicht herum. Last.fm ist im groben gesagt ein riesiger Musikkatalog. Sie können mit einem Client der auf Ihrem Windows/Linux/Mac PC installiert ist, Ihre gehörten Musiktitel dem Last.fm Server übermitteln. Dieser legt nach einigen Liedern dann ein Musikprofil an und gibt Ihnen Musikempfehlungen. Natürlich darf bei einem Socialnetwork Gruppen, Foren und Gästebücher nicht fehlen. Auch ein Terminkalender mit Auftritten zu jeder Band / Künstler ist vorhanden und wird von der Community gepflegt.

Nun gibt es auch für Linux eine offiziellen Client. Dieser steht unter Open Source Lizenz was schoneinmal etwas besonderes ist. Wenn Sie nicht unbedingt den Client benutzen wollen, können Sie auch direkt Amarok zum Übermitteln der Titelnamen nutzen. Gehen Sie dazu auf  Einstellungen > Amarok einrichten… . Klicken Sie nun auf Internetdienste und machen Sie dann bei Last.fm ein Häckchen. Nun drücken Sie auf den Knopf mit dem Schraubenschlüssel neben dem Titel um Last.fm einzurichten. Dort müssen Sie nur Ihren Benutzernamen samt Passwort eintippen. Das Passwort wird (wenn eingerichtet) in der digitalen Brieftasche von KDE gespeichert. Machen Sie auch einen Haken bei Stücke übermitteln damit der Server Ihre Titelangaben bekommen kann. Nun einfach mit einem OK bestätigen und das war es auch schon.

Mehr Informationen zu last.fm erhalten Sie unter http://amarok.kde.org/wiki/De:FAQ#last.fm_FAQs

Die offizielle Last.fm Seite lautet http://last.fm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *