webYaST Server überschreibt Apache Webseite

Seit Anfang Dezember 2010 benutzt webYaST statt dem Webserver lighttpd den Webserver nginx. Der neue Webserver wurde automatisch installiert ohne das der Benutzen etwas dazu umstellen musste. Leider hat man dies, sollte man eine Apache Server auf der gleichen Maschine nutzen, sehr schnell gemerkt, da im RPM Paket des nginx Webservers auch zwei Dateien vorhanden sind die in

/srv/www/htdocs

kopiert werden.

Hier die beiden Dateien

Nämlich einmal eine

index.html

und eine

50x.html

Sollte man nun eine Webseite schon im selbigen Verzeichnis haben werden die Dateien falls schon vorhanden überschrieben. Dies passiert bei jeder Aktualisierung des Webservers durch zypper.

Meine Bisherige Lösung ist es, das Arbeitsverzeichnis von Apache in YaST umzulegen. Zum Beispiel in den Ordner 

/srv/www/apache_htdocs

. So bleiben die Dateien auch erhalten. Die Einstellungen können Sie in YaST unter Netzwerkdienste > HTTP Server in dem Reiter Haupthost vornehmen. Einfach die Pfade von Document Root und Directory in das neue Verzeichnis umändern. Das wars. Nun nimmt Apache das neue Verzeichnis als Hauptverzeichnis. Somit haben neue Installationen von ngnix keine Auswirkungen mehr auf Apache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *