PulseAudio in openSUSE 11.4 deaktivieren

Das "normale" KMix ohne PulseAudio

Ab openSUSE 11.4 ist PulseAudio standardmäßig installiert und aktiv. Leider macht dieses bei vielen Benutzern noch Probleme. Besonders die Integration von PulseAudio in KMix ist noch nicht ganz ausgereift, so dass zum Beispiel die Lautstärkeeinstellungen von Kopfhörern nicht oder nur teilweise funktioniert. Schuld daran, wenn man es Schuld nennen kann, ist das neue System von PulseAudio. Ansich ein sehr interessanter Serverdienst der hoffentlich in Zukunft weiter ausgebaut und stabilisiert wird. Eine gute Einführung in den Aufbau von PulseAudio gibt es unter http://de.wikipedia.org/wiki/PulseAudio.

YaST Einstellungsdialog

Zurück zum Thema. Sollten Sie Probleme mit PulseAudio haben können Sie es ganz einfach in YaST deaktivieren. Klicken Sie dazu auf Sound und im erscheinenden Fenster ganz rechts unten klicken Sie auf Andere > PulseAudio-Konfiguration. Hier wählen Sie den Menüpunkt PulseAudio-Unterstützung verwenden ab und starten das System neu. Nun sollte Ihr Sound wieder normal wie unter < 11.3 gewohnt funktionieren.